Die Corona-Pandemie beschäftigt zunehmend die Gerichte im Reiserecht. Um einen Überblick zu behalten, finden Sie in der folgenden Übersicht Hinweise auf aktuelle Urteile des Pauschal- und Individualreiserechts im Zusammenhang mit der Pandemie, soweit diese veröffentlicht wurden.

Diese Übersicht wird ständig aktualisiert.

(17.11.2020) AG München, Urt. v. 27. 10. 2020:Rücktritt 3 Monate vor Reisebeginn zu früh, Stornokosten fällig

(28.10.2020) AG Frankfurt/M, Urt. v. 15.10.2020: Stornierte Pauschalreisen: AG Frankfurt bestätigt Pflicht zur schnellen Erstattung

(12.10.2020) AG Köln, Urt. v. 14.9.2020: AG Köln bestätigt kostenfreien Rücktritt von Pauschalreise wegen Corona-Pandemie

(23.8.2020) AG Rostock, Urt. v. 15.7.2020: Keine Entschädigung bei Absage der Kreuzfahrt wegen Corona

(17.8.2020) AG Frankfurt/M, Urt. v. 11.8.2020: AG Frankfurt/M bestätigt am 17.8. kostenlose Stornierung auch ohne Reisewarnung

(15.7.2020) AG Berlin-Wedding: Urteil zu Corona-Flugabsagen: TAP muss auszahlen – trotz Gutscheinschutzes